Startseite

Tag der offen Tür

Drucken PDF

 

Flyer Tag der offenen TürAn Samstag, 9. Juni, laden wir zu unserem Tag der offenen Tür ein. Ab 10 Uhr gibt es einen Megaflohmarkt über das ganze Tierheimgelände und Führungen durch unsere neu gebaute Katzenquarantäne. Alle Besucher haben Gelegenheit, unsere Tierheimmitbewohner kennenzulernen. Darüber hinaus gibt es ein Buntes Kinderprogramm sowie Kaffee und Kuchen. Fürs leibliche Wohl sorgt auch unser Mr.Falaffel aus Donauwörth. Er wird euch mit Vegetarisch/Veganen Schmankerln verwöhnen.

 

Tierfutter Sponsoring der Firma Robin Hood

Drucken PDF

Wir bedanken uns hiermit recht herzlich bei allen Sponsoren!

 

 

 

 

   

                                                                                               alt

 

          Wir sind für Ihre Tiere aktiv................

 

                             ….....Firma ROBIN HOOD Tierheimservice

 

 

                                     Tierschutzverein Nördlingen u.U. e.V.   

 

                                                          

Erneut kann durch die Initiative der Firma Robin Hood Tierheimservice dem Tierschutzverein Nördlingen hochwertiges Hunde- und Katzenfutter kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Wie schon in den Jahren 2005 – 2016 konnten die Mitarbeiter der Firma Robin Hood Tierheimservice zahlreiche Firmen in Nördlingen und Umgebung aktivieren, Tiernahrung für den Tierschutzverein Nördlingen zu sponsern.

Der Tierschutzverein Nördlingen und Umgebung e.V. bedankt sich hiermit bei allen nachfolgend aufgeführten Sponsoren:

 

 

2 Spezial – Sortimente hat gesponsert:

 

Nördlingen                             Destilla GmbH Flavours & Extracts

 

 

1 Spezial – Sortiment haben gesponsert:

 

Neresheim                               Rauwolf Bosch-Service

Oettingen                                ainew GmbH

 

Weiterlesen...
 

Illegale Mopszucht beschlagnahmt

Drucken PDF

alt

Kurz vor Weihnachten wurden durch die Stadt Ansbach mit Amtshilfe des Veterinäramts und Vollzugshilfe der Polizei 36 Möpse und Mopsmischlinge beschlagnahmt. Die Hunde wurden in hygienisch nicht haltbaren Verhältnissen in einer illegalen Zucht gehalten. 15 Tiere befinden sich nun im Tierheim Nördlingen, 14 weitere Tiere warten auf einer externe Pflegestelle.

 

Ansbach/Nördlingen – Die Stadt Ansbach berichtet, dass kurz vor Weihnachten 36 Möpse und Mopsmischlinge mit Amtshilfe des Veterinäramts und Vollzugshilfe der Polizei beschlagnahmt wurden. Die Hunde wurden in Tierheimen untergebracht und dort fachgerecht und tierärztlich betreut. Da einige trächtige Weibchen dabei waren, sind Welpen nachgeboren worden. Um einen weiteren Missbrauch der Tiere zu Zuchtzwecken zu verhindern, werden die Hunde kastriert/sterilisiert.

Die Stadt Ansbach stellte Strafanzeige gegen die Halter. Da eine Rückgabe wegen eines bestehenden Tierhaltungs- und -betreuungsverbotes ausgeschlossen ist, wurde den Haltern das Eigentum an den Tieren entzogen und an die Tierheime Ansbach und Nördlingen übertragen. Von dort sollen die Hunde nun weitervermittelt werden. Interessierte an den Möpsen können sich direkt an das Tierheim Ansbach, Telefon:0981 62170, und das Tierheim Nördlingen Telefon: 09081/1388, wenden.

Bei der Vermittlung hat das Wohl der Tiere oberste Priorität. Unter den Hunden befinden sich auch Tiere, die durch die nicht artgerechte Aufzucht und Haltung bleibende gesundheitliche Schäden erlitten haben – auch diese suchen ein mitfühlendes neues Frauchen oder Herrchen.

Derzeit sind 15 dieser Möpse im Tierheim in Nördlingen untergebracht worden und weitere Tiere warten auf einer externe Pflegestelle. Das Tierheim benötigt dringend waschbare Decken sowie hochwertiges Trockenfutter (Select Gold Mini). Da die Weibchen ausschließlich zur Zucht missbraucht wurden, möchte ihnen das Tierheim Nördlingen weitere Trächtigkeiten durch eine Kastration ersparen. Hierzu sucht das Tierheim Nördlingen Kastrationspaten für 13 Hündinnen, die sich an den finanziellen Kosten der Kastrationen beteiligen. (pm)

alt

 

Total Tankstelle spendet für das Tierheim Nördlingen

Drucken PDF

Total Tankstelle spendet für das Tierheim Nördlingen

 

Wie schon in den vergangenen Jahren verzichtete

die Total Station in der Nürnberger Straße in Nördlingen auf Weihnachtsgeschenke und spendet stattdessen an das ortsansässige Tierheim.

So konnte Herr Harald Valeri eine Spende in höhe von 300,00 Euro an Tierheimleitung Manu Kaußen für das Tierheim Nördlingen überreichen.

 

alt

 

Tierfuttersponsoring der Firma Robin Hood Tierheimservice

Drucken PDF

alt

Futter für heimatlose Tiere – das Team der Firma Robin Hood Tierheimservice akquiriert Tierfutter-Sponsoring-Sortimente für das Tierheim Nördlingen

 

In Kürze startet eine Tierfutter-Sponsoring-Aktion zum Wohle der im Tierheim Nördlingen betreuten Tiere, bei dem ortsansässige Firmen das Tierheim mit gesponserten Futtersortimenten unterstützen können.

Organisiert wird diese Aktion von engagierten Mitarbeitern der Firma Robin Hood Tierheimservice, die seit mehr als 19 Jahren über 200 Tierheime in ganz Deutschland mit Tiernahrung versorgen. Mitarbeiter der Firma Robin Hood Tierheimservice werden sich in den nächsten Tagen an Gewerbebetreibende wenden, um diese detailliert über die Aktion zu informieren und um Ihre Teilnahme an dieser Aktion zu bitten.

Diese Art der Unterstützung ist absolut seriös und hat sich in den vergangenen Jahren bewährt .

Durch die zahlreiche Unterstützung durch Geschäftsleute mit kleineren Beträgen, kann der Tierfutterbedarf für mehrere Monate oder sogar vollständig abgedeckt werden. Je mehr Firmen sich beteiligen, desto größer wird die Entlastung des Budgets des Tierschutzvereines. Die damit eingesparten

Gelder können somit für andere wichtige Belange in Sachen Tierschutz eingesetzt werden, für die normalerweise keine finanziellen Mittel vorhanden gewesen wären.

Durch diese Tierfutter-Sponsorin-Aktion erhält das Tierheim Tierfutter nach Wahl: ob Katzenstreu, Flockenfutter, Dosenfutter für Hunde und Katzen oder Körner für Meerschweinchen und Kaninchen – das jeweilige Tierfutter kann dann nach Notwendigkeit und Bedarf vom Tierschutzverein abgerufen werden. Das Tierheim Nördlingen hofft dass die Unternehmen unserer Region auch in diesem Jahr ein offenes Herz für die Tiere im Tierheim zeigen und sich zahlreich an dieser wichtigen Aktion beteiligen

 

Am 8.April ab 10.00 Uhr

Drucken PDF

 

alt

 

Spatenstich für die lang ersehnte Katzenquarantäne !!!!

Drucken PDF

alt

Nach Jahren des Sparens und der Planung hat der Tierschutzverein Nördlingen u.Umg. e.V. im Tierheim an der Schwallmühlstraße die größte Baumaßnahme in der Vereinsgeschichte begonnen. Zahlreiche Tierheime wurden besichtigt, Seminare besucht und Literatur gewälzt, bis die Planungen standen. Derzeit entsteht zwischen der Lagerhalle und dem bisherigen Katzenhaus ein Bau, in dem modernste Hygiene- und Quarantänemaßnahmen verwirklicht werden sollen.

 

Bislang mussten kranke Katzen aus Platzgründen immer wieder mit gesunden Tieren im gleichen Katzenschutzraum gehalten werden. Jetzt sollen im Tierheim abgegebene Tiere von Anfang an in mehrere Gruppen aufgeteilt werden. Durchfallkranke Katzen, Katzen mit Atmungskrankheiten, Parasiten- oder Pilzbefall sollen von Anfang an voneinander getrennt werden, um gegenseitige Ansteckungen zu vermeiden. Besonders sensibel ist eine „Babystation", wo kleine mutterlose Kätzchen mit dem Fläschchen aufgezogen werden oder die Mutterkatzen mit ihrem Nachwuchs die benötigte Ruhe erhalten.

Erst wenn die Schmusetiger gesund und (dem Alter entsprechend) kastriert sind, können sie zur Vermittlung freigegeben werden.

Auch durch die Nutzung der sozialen Medien ist es der Tierheimleitung Manu Kaußen gelungen, Kätzchen in kurzer Zeit zu vermitteln. Dabei kommt es durchaus vor, dass Katzenliebhaber aus ganz Deutschland nach Nördlingen kommen, um ihren Schmusetiger abzuholen. Von anderen Tierschutzvereinen wird dann eine Vorkontrolle durchgeführt. Trotzdem ist unsere Katzenstation fast immer überfüllt !

Gerade jetzt kommt es immer wieder vor, dass ein Karton mit kleinen Kätzchen morgens vor dem Tierheim steht. Fundkätzchen werden fast täglich im Tierheim abgegeben.Viele davon mit extremen Katzenschnupfen oder sonstigen Krankheiten.Das

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 4

Öffnungszeiten

wir haben täglich von 14 Uhr – 17 Uhr geöffnet
Sonntags, Montags und Feiertags geschlossen

Anschrift

Schwallmühlstr. 4, 86720 Nördlingen
Tel.: 09081/1388
eMail: info@tierheim-noerdlingen.de

Notfallnummer ausserhalb
der Öffnungszeiten: 015117729510
(Bitte beachten: die Handynummer ist nicht als Beratungshotline, für allgemeine Auskünfte  gedacht, sondern NUR für Notfälle, wie Fund eines Tieres, oder Einsätze für Behörden ect...)