Sammy

Rasse:

Belgischer Schäferhund Mix

Alter:

Älteres Tier

Geschlecht:

Männlich

Schäferhund Liebhaber gesucht

Gekommen

Abgegeben

Eigenschaften

KastriertGechipt

Update 10.11.22

Sammy hat sich zu einem traumhaften Hund entwickelt. Er gibt viel Liebe und saugt sie genauso ein. Fremden Menschen ist er zwar immer noch misstrauisch, aber er lässt die Situation kontrolliert zu. Er hat keinerlei Probleme mit vorbeifahrenden Autos, Fahrradfahrer oder Joggen. Apropos joggen, mit der Heimleitung darf er regelmäßig joggen gehen, er liebt es und läuft brav und ohne aufzudrehen mit. Bei Artgenossen entscheidet weiterhin die Sympathie.

 

Leider können wir nur das letzte Jahr wiedergeben, alles was davor geschah, wissen wir nicht.

Wie er bei uns ist...

...Sammy ist ein traumhafter Hund, er kennt, befolgt und lernt sehr schnell Kommandos. Ganz rassetypisch ist er wachsam, aktiv und schnell unterfordert. Die Unterforderung ist bei ihm ein sehr großer Punkt, denn die hält schon über einen sehr langen Zeitraum an. Durch diesen Zeitraum ist er dementsprechend schnell überfordert mit "gewöhnlichen" Situationen. Seine Konzentration lässt dann sehr nach und man erkennt deutlich Unruhe. Dementsprechend neigt er zu Übersprungshandlungen und setzt seine tollen Beißerchen ein. Bei uns kam es auch leider schon zu einem Vorfall, nach unserer Einschätzung war aber keine Beschädigungsabsicht dahinter. Das Problem ist, das bisher jede Unsicherheit oder Anspannung mit Leckerlis belohnt wurde. Seit dem ersten Tag bei uns hat er zwei Bezugspersonen, diese liebt er abgöttisch (beruht auf Gegenseitigkeit :-) ), sie können mit ihm alles machen.

Sammy benötigt jemanden, der eine klare und konsequente Erziehung fährt. Bemerkt er Unsicherheiten, möchte er die Führung übernehmen und sein Rassetypisches (fehl)Verhalten kommt zum Vorschein. Maulkorb sollte immer im Gepäck sein. Seine Bezugspersonen bestätigen ihn grundsätzlich verbal, das nimmt er auch hervorragend an, genauso lässt er sich aus "unangenehmen" Situationen rausnehmen.

Sammy hat viele Baustellen, aber mit viel Geduld, Zeit und Erfahrung gut zu händeln.

Wir wünschen uns für ihn ein sportliches Zuhause, ohne Katzen & Kinder, vielleicht auch mit der Möglichkeit, tagsüber sein Grund und Boden zu bewachen. Nachts sollte er dann aber ins Haus dürfen.