Minou

Rasse:

Old Englisch Bulldog

Alter:

Mittleres Alter

Geschlecht:

Weiblich

Minou sucht Rasseerfahrene Besitzer.

Gekommen

Abgegeben

Eigenschaften

Gechipt

Minou musste ihr erstes Zuhause verlassen, weil sie sich dort nicht
mehr mit den anderen Hunden verstanden hat. Sie wurde privat
weitervermittelt, dort gab es leider einige Beissvorfälle. Seit sie bei uns im
Tierheim ist, gab es keine Vorfälle mehr. Sie ist sehr gelehrig und beherrscht die
gängigen Grundkommandos wie eine Eins. Sie hat beim Spielen eine
wahnsinnige Freude und ist unbeschwert. Sie darf bei uns teilweise ohne Leine
übers Gelände laufen und folgt auch hier ohne Probleme und orientiert sich an
den Menschen der sie führt. Mit Artgenossen kommt sie zurecht, man müsste
allerdings aufpassen, dass sie keine Eifersucht entwickelt. In ihrem Zuhause
sollte sie als Einzel Prinzessin verwöhnt werden. Wir denken, dass sie sogar am
besten in einem Single Haushalt vermittelt werden sollte. Minou ist (eigentlich)
eine tolle Hündin, wir wissen allerdings nicht, was bei ihr die Aggressivität
auslöst und auslösen kann.

Minou hat Probleme mit der Bauchspeicheldrüse, dafür bekommt
sie nur fettreduziertes Futter. Es wird eine Funktionsstörung des Gehirns
vermutet, mit Rücksicht auf einen Gehirntumor. Sie ist mit einem Medikament
eingestellt, welches ihre Emotionale Ebene stabil hält. Dieses
Medikament verträgt sie gut und sollte sie weiterhin bekommen

Sie läuft mit ihrem Maulkorb nicht weit, aber
ohne ist sie nicht zu bremsen. Sie liebt es ihre Spielzeuge zu zerkauen und
leider auch zu fressen, weshalb man sie dabei nicht aus den Augen lassen darf.
Im neuen Zuhause sollten keine Kinder oder Katzen warten. Sie hasst den
Wasserschlauch und mag es absolut nicht wenn man sie damit anspritzt, wir
würden es als triggern bezeichnen.
Sie liebt es die Kommandos auszuführen und ist dann sehr stolz, wenn man sie
verbal in den höchsten Tönen lobt. Auch hier sollte man aber immer ihre
Körpersprache im Blick behalten um mögliche Aussetzer frühzeitig zu
erkennen

Potentielle Interessenten sollten für Mimi viel Zeit,
Geduld und Liebe aufbringen können. Vor allem Zeit sollten Interessenten
mitbringen, da wir ein langes und intensives Kennenlernen möchten. Sie
braucht etwas zum auftauen aber wenn sie dich im Herzen hat, folgt sie einem
bis ans Ende der Welt.

Natürlich sollten ihre „Macken“ und ihr „Päckchen“
nicht außer Acht gelassen werden und auch mal Rückschritte müssen verziehen
werden.

Wir wünschen uns für die Maus ein tolles Zuhause.