Amy

Drucken

altVielen Dank ans Nürnberger Tierheim für die Vermittlungshilfe!!!

Hallo liebes Tierheim-Team,

unbekannter Weise, da wir Amy ja aus dem Nürnberger Tierheim übernommen haben, wollten wir Sie trotzdem über Amys aktuelles Leben informieren.

Amy wohnt nun seit vier Monaten bei uns in Nürnberg und hat sich inzwischen gut eingelebt.

Mit unseren zwei Maine-Coon-Damen versteht sie sich gut und unseren 9-Jahre alten Sohn liebt sie!

Am 04.07.2013 hat sie jetzt auch ihren Wesenstest bei dem Gutachter Herrn Unger ohne Auflagen bestanden. Wir und sie sind sehr glücklich darüber .

Amy ist ein total lieber Hund. Leider kennt sie jedoch wenig und hat vor sehr vielen Situationen Angst (z. B. laufende Küchenmaschine, auf der Wiese stehendes Zelt, sich gerade öffnendes Cabrio-Dach, etc.) – dann muss erst mal gebellt werden. Aber meistens geht es beim zweiten oder dritten Mal schon besser .

Ende Mai haben wir uns einen 2-Stunden-Kurs beim Hundetrainer des Tierheims Nürnberg, Marcel Combé, gegönnt – seitdem läuft mit Amy alles super und entspannt. Sie läuft auf den Gassi-Gängen frei bei Fuß und ist beim Freilauf auch jederzeit abrufbar. Seit sie ein paar Hunde-Kumpel zum Toben gefunden hat, von denen sie sich die Hunde-Umgangs-Manieren abschauen kann, ist auch ihr Verhalten fremden Hunden gegenüber sehr viel besser geworden. Es gibt jetzt sogar einen Yorki den sie echt gut findet .

Auch in Restaurants ist Amy inzwischen eine angenehme Begleiterin und unseren Ausflug mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Nürnberger Innenstadt mit Kaufhausbesuchen hat sie bravourös gemeistert.

Alles in allem sind wir und sie auf einem guten Weg.

Nur an ihrer Kotzerei beim Autofahren müssen wir noch arbeiten .

Anbei ein paar Bilder unserer Amy.

Viele Grüße aus Nürnberg

Armin, Dagmar und Andreas Höfler

mit Amy und den Katzen Grace und Marizaalt