Startseite

Sotschi lässt 2000 herrenlose Hunde und Katzen töten

Drucken PDF

Sotschi lässt 2000 herrenlose Hunde und Katzen töten

Moskau (dpa) - Vor den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi lassen die dortigen

Behörden mehr als 2000 herrenlose Hunde und Katzen töten. Eine Ausschreibung sieht

«Fang, Auswahl und Beseitigung» der Streuner vor.

Man habe eine Verpflichtung gegenüber der internationalen Gemeinschaft, sagte der

regionale Parlamentsabgeordnete.

Das Problem herrenloser Tiere sei offensichtlich. Ihre Tötung sei der schnellste Weg

zur Lösung des Problems.

Wir protestieren gegen diese Entscheidung !!!

Tierheim Nördlingen

alt

 

Tierfuttersponsoring der Firma Robin Hood Tierheimservice

Drucken PDF

 

altIn Kürze startet die Firma Robin-Hood-Tierheimservice eine Tierfutter-Sponsoring-Aktion zugunsten des Tierheimes Nördlingen. Durch diese Unterstützung kommen wir in den Genuss, unseren Tierfutterbedarf für mehrere Monate abzudecken welche dann kostenfrei nach Notwendigkeit und Bedarf von uns abgerufen werden kann.

Je mehr Firmen sich an dieser Aktion beteiligen, desto größer wird die Entlastung unseres Budgets. Dadurch kann dieses ohnehin kleine Budget an anderer Stelle sinnvoll eingesetzt werden. ( wie z.B. zum Ausbau der neuen Quarantänestation )

Seit über 14 Jahren werden deutschlandweit Tierheime durch Aktionen der Firma

Robin-Hood-Tierheimservice unterstützt. So konnten schon vielen Tierheimen mehrere Euro-Paletten Tiernahrung kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.

Wir bitten alle Unternehmen im Landkreis Donau-Ries, diese gute Sache zu unterstützen.

Ein/e Mitarbeiter/in der Firma Robin-Hood-Tierheimservice wird Sie in der nächsten Zeit kontaktieren und um Ihre Teilnahme an dieser jährlich stattfindenden Tierfutter-Sponsoring-Aktion - im Auftrag des Tierschutzvereines Nördlingen und Umgebung e.v. – bitten.

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass diese Art der Unterstützung absolut seriös ist und sich in den vergangenen Jahren bewährt hat.

Durch die Teilnahme der Unternehmen, erhält das Tierheim Tierfutter nach Wahl, was bedeutet, dass die damit eingesparten Gelder für andere wichtige Dinge in Sachen Tierschutz zur Verfügung stehen, für die normalerweise kein Geld vorhanden gewesen wäre.

Die Sponsorenbeiträge sind für die Unternehmen als Werbungskosten absetzbar.

Für evtl. Rückfragen steht die Firma Robin-Hood-Tierheimservice selbstverständlich gerne zur Verfügung!

Wir hoffen, dass die Unternehmen unserer Region auch in diesem Jahr ein offenes Herz für die Tiere im Tierheim Nördlingen zeigen und an der Tierfutter-Sponsoring-Aktion teilnehmen.

Alle an dieser Aktion teilnehmenden Sponsoren werden auf unserer Homepage veröffentlicht.

Im Voraus möchten wir uns bereits jetzt sehr herzlich bedanken und hoffen auf viele, viele Paletten Tiernahrung, die durch IHRE Unterstützung dem Tierheim Nördlingen gesponsert werden.

Für Sie ein relativ kleiner Beitrag, für uns und die Tiere eine wirklich große Hilfe.

Tierheim Nördlingen

 

 

 

Firma Kresser aus Löpsingen zeigt ein Herz für Tiere !

Drucken PDF

alt

Das Tierheim Nördlingen war begeistert, als die Kfz Firma Kresser aus Löpsingen dem Vereinsvorsitzenden Dr. Wulf Dietrich Kavasch und Tierheimleiterin Manuela Kaußen eine Bargeldspende überreichte. Das Unternehmen hatte sich entschieden, in diesem Jahr auf Weihnachtsgeschenke für Geschäftskunden und Kollegen zu verzichten. Stattdessen zeigen sie ein Herz für Tiere und unterstützen mit ihrer Spende die Heimbewohner des Tierheim Nördlingens.

 

Wir suchen Gassi - Gänger

Drucken PDF

 

Im Tierheim haben Hunde leider nur wenige Möglichkeiten sich auszutoben, und bei so vielen Hunden kommt das einzelne Tier auch oft zu kurz, wenn es um Streicheleinheiten und menschliche Zuwendung geht. Umso dankbarer sind wir für die Hilfe jedes einzelnen Gassigehers für die Zeit und Liebe, die er an unsere Schützlinge weiter gibt. Unsere Hunde sind dankbar für jede Streicheleinheit und jede Minute, die Sie mit ihnen verbringen.

Es ist für unsere bellenden Fellnasen sehr wichtig, regelmäßig "vor die Tür" zu kommen, um sich erleichtern, schnüffeln, Kontakte knüpfen, spielen und sich draußen bewegen zu können. Daher suchen wir ständig "Gassigeher", die regelmäßig ins Tierheim kommen und Hunde zum Spaziergang mitnehmen. Das hilft den Tieren sehr. Sie gewöhnen sich daran, an der Leine zu laufen und lernen vielleicht sogar von ihrem "Gassigeher" das eine oder andere Kommando. Das verbessert natürlich auch die Vermittlungschancen.

Gerade für die ängstlichen oder noch unerzogenen Hunde haben wir immer zu wenig erfahrenen Gassigeher, die sich auch um diese Hunde kümmern.

Manche wurden als Welpen angeschafft, und mit kaum einem Jahr abgegeben, weil man die Erziehung versäumte. Andere sind schlecht behandelt worden und müssen das Vertrauen in fremde Menschen erst wiederfinden.

Wir würden uns freuen, wenn sich gerade solche erfahrene Hundefreunde finden, die sich einigen unserer schwierigen Hunde annehmen.Voraussetzung ist die Volljährigkeit, bzw. für Jugendliche die Begleitung eines Erziehungsberechtigten.

Sie müssen darüber hinaus Mitglied im Tierschutzverein Nördlingen und Umg.e.V. sein, um den Versicherungsschutz zu genießen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt ? Dann kommen Sie in Tierheim Nördlingen um unsere Fellnasen kennenzulernen.

 

alt

 


Seite 3 von 3

Öffnungszeiten

wir haben täglich von 14 Uhr – 17 Uhr geöffnet
Sonntags, Montags und Feiertags geschlossen

Anschrift

Schwallmühlstr. 4, 86720 Nördlingen
Tel.: 09081/1388
eMail: info@tierheim-noerdlingen.de

Notfallnummer ausserhalb
der Öffnungszeiten: 015117729510
(Bitte beachten: die Handynummer ist nicht als Beratungshotline, für allgemeine Auskünfte  gedacht, sondern NUR für Notfälle, wie Fund eines Tieres, oder Einsätze für Behörden ect...)